Aktuelles

Search

Am Sonntag, 23. September 2018, fand der letzte Schorsenbummel des Jahres in Hannovers Innenstadt statt. Mit dabei waren die YoungStars, die trotz des drohenden Regens optimistisch vor der Kröpckeuhr ihre Instrumente aufbauten. Um 11 Uhr ging es los. Die YoungStars spielten Hits von The Doors und Santana und versuchten mit „Welcome to the Jungle“ und „Hawaii Five-O“ die Sonne hervorzulocken.

 

 

Viele Vorbeibummelnde, darunter auch die Mitglieder des Hannöverschen Traditions-Corps in ihren historischen Kostümen, blieben stehen und lauschten der Musik. Nach einer halben Stunde fing es allerdings an zu regnen, sodass die Musikerinnen und Musiker mit ihren Instrumenten unter ein nahegelegenes Dach fliehen mussten. Nach einer weiteren halben Stunde des Wartens stand fest: Der Regen lässt so schnell nicht nach. So war dieser Auftritt leider nur ein kurzes Vergnügen.


Die nächste Gelegenheit, die YoungStars zu erleben, gibt es Mitte November bei den „A Night On The Isles“-Konzerten in Seelze und Davenstedt – dann auch überdacht im Trockenen.

(fm)