Aktuelles

Search

Sommerliches Programm trotzt Regen

Am Samstag, 1. Juli 2023, spielten die YoungStars unter der Leitung von Natalie „Alfi“ Hönemann ihr Sommerkonzert unter dem Motto „Sommer, Sonne, Tanzen“. Das Konzertprogramm war ursprünglich als Open Air auf dem Schulhof der Bertolt-Brecht-Gesamtschule (BBG) Seelze geplant – doch leider machte das Wetter den Musikern und Musikerinnen einen dicken Strich durch die Rechnung. Anders als im vorigen Jahr, wo der angekündigte Regen sich nicht zeigte und das Konzert draußen stattfinden konnte, hielt sich das Wetter dieses Mal genauestens an die Vorhersage: Es regnete kurz vor Konzertbeginn bis in den Abend hinein und teilweise heftig. Somit war die Entscheidung des Orchesters, das Konzert in das Forum der BBG zu verlegen, goldrichtig.

 

 

Die YoungStars ließen sich davon nicht die Stimmung verderben und bewiesen, dass sie nicht nur musikalisch etwas draufhaben: Das sonst doch eher funktionale Forum wurde binnen Stunden in eine sommerliche Party-Location verwandelt. Dazu wurden nicht weniger als 300 Meter Girlande an der Decke des Forums befestigt, unzählige Planschtiere, Wasserbälle und Luftmatratzen sowie riesengroße Badeenten geschmackvoll im Raum verteilt. Hinzu kamen Bänke, Liegestühle und Sonnenschirme, die dem Publikum Premiumplätze zum Sitzen und Genießen boten – denn passend zum Konzertprogramm wurden Cocktails und andere Kaltgetränke an der Bar angeboten. Zum Sommer-Sonne-Strand-Flair gesellte sich ein echter Blickfang: Aus einer zum Verkaufsstand umfunktionierten knallroten Piaggio-Ape wurden Nachos verkauft.

 

 

Die rund 80 Konzertgäste erlebten ein gut aufgelegtes Ensemble, das ein mitreißendes Programm aus lateinamerikanischer Musik, Filmmusik und tanzbaren Charthits aus verschiedenen Jahrzehnten präsentierte. Viele Soli der Holz- und Blechbläser, sowie natürlich der Percussion-Truppe, rundeten den treibenden Sound ab. Zum Hit „Danza Kuduro“ wurde sogar das komplette Perkussions-Arrangement vom Schlagzeugregister neu verfasst und dem Originalsound nachempfunden, so dass es besonders authentisch erklang.

Das gesamte Orchester beeindruckte bei der Filmmusik zum aktuellen Walt Disney-Hit „Encanto“ durch moderne Harmonien und ansteckende Latin-Rhythmen mit kolumbianischem Einschlag. Und spätestens danach wusste jede und jeder im Publikum, wo der Hit „We don’t talk about Bruno“ seinen Ursprung hat und wie cool ein Blasorchester Hip-Hop spielen kann. Die YoungStars bezogen ihr Publikum besonders bei diesem Stück mit Klatscheinlagen mit ein. Im Werk „Cuban Sound“ zollte man den ikonischen Melodien Tito Puentes Tribut. Auch hier zeigte das Perkussions-Register ein weiteres Mal besondere stilistische Detailtreue. Die Blechbläserinnen und -bläser überzeugten mit knackigen Einsätzen, während die Holzbläserinnen und -bläser mit weichen Melodien und getragenen Soli den Gegenpol bildeten. So ist es wenig überraschend, dass dieses tanzbare Stück das Publikum begeisterte.

 

 

Am Ende hielt es die gut gelaunten die Zuhörenden nicht mehr auf den Plätzen und eine freie Fläche im Forum wurde für einen munteren Discofox zum italienischen Schlager „Storie di Tutti i Giorni“ genutzt. Wer hätte gedacht, dass „Alltagsgeschichten“ (so der Titel übersetzt) so viel Spaß machen können? Nach zwei Zugaben verließ das Publikum das Forum hinaus in den Regen, aber sicher entgegen der Wetterprognose mit bester Laune, Sonnenschein im Herzen und dem ein oder anderen Ohrwurm im Kopf.

Die YoungStars gehen nun in die verdiente Sommerpause und bereiten sich danach auf ihre Novemberkonzerte vor, die in diesem Jahr in St. Martin in Seelze und St. Johannes in Davenstedt stattfinden werden.

(ad/tk)

YS-Termine

Sa, 20.Apr 2024, 11:00 - 13:30
Probe
Fr, 26.Apr 2024, 17:00 - 16:00
Probenwochenende
Sa, 27.Apr 2024, 17:00 - 16:00
Probenwochenende
So, 28.Apr 2024, 17:00 - 16:00
Probenwochenende
Sa, 04.Mai 2024, 11:00 - 13:30
Probe
Sa, 25.Mai 2024, 11:00 - 13:30
Probe

YS-Login

Wir benutzen Cookies
Diese Website nutzt grundsätzlich nur für die Funktion erforderliche Cookies. Durch „ABLEHNEN“ werden lediglich die minimal technisch erforderlichen Cookies verwendet (Ihre Session-ID, Ihre eingestellte Browser-Sprache, Ihre Entscheidung über die Verwendung von Cookies). Bitte beachten Sie, dass z. B. das Kontaktformular nur verwendet werden kann, wenn weitere Cookies benutzt werden dürfen („AKZEPTIEREN“).