Aktuelles

Search

Die YoungStars lehren beim Konzert am 18. und 19. November mit Vampiren und Batman das Fürchten – aber nur thematisch

Die Tage werden kürzer, Halloween steht an. Wenn man in dieser Stimmung zum Konzert der YoungStars kommt, darf man nur kein Angsthase sein. Auf dem Programm stehen dann nämlich Werke, die sich alle um „Dunkelheit, Grusel, Nacht, Mond, Sterne“ drehen. Das Ensemble des Jugendblasorchester Seelze e. V. (Jbo) hat mit seiner Dirigentin Natalie „Alfi“ Hönemann Unheimliches, Schauriges und Schauerliches im Gepäck. In jedem Fall musikalisch erfreuen darf man sich dabei an Filmmusik aus „The Dark Knight“ und „Sweeney Todd“, Stücken aus den Musicals „Tanz der Vampire“, „Wicked“ und „The Rocky Horror Picture Show“ sowie weiteren Werken. Ein Termin, den man sich also schon jetzt mit rot(em Blut) im Kalender anstreichen sollte – Beginn in Seelze ist um 18 Uhr, in Hannover-Davenstedt um 16 Uhr, der Eintritt ist frei. Ein Tipp: Fördernde Mitglieder des Jbo können für jedes Konzert zwei Sitzplätze reservieren lassen. Bei Interesse melden Sie sich einfach unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

(ja)

Samstag, 18. November 2017
18 Uhr (Einlass 17.30 Uhr)
Evangelische Kirche St. Martin, Seelze

Sonntag, 19. November 2017
16 Uhr (Einlass 15.30 Uhr)

Evangelische Kirche St. Johannes, Hannover-Davenstedt

Parken: Langrederstraße

Eintritt frei